Beauty Reviews

Favoriten: Meine Beauty Empfehlungen für Oktober

Auch wenn Beauty nicht mehr das Hauptthema meines Blogs ist, möchte ich euch dennoch einige neue Produkte vorstellen, zu denen ich in letzter Zeit etwas häufiger gegriffen habe. Meine Favoriten ändern sich meist nicht so schnell, so ist auch der letzte Favoriten Beitrag ein halbes Jahr her. Wenn ich ein Produkt gerne habe, dann verwende ich es tatsächlich etwas länger, weshalb Favoriten-Beiträge in solch großen Abständen hier erscheinen.

Aussie Miracle Moist Shampoo

Endlich habe ich ein Shampoo von Aussie ausprobiert, nachdem ich monatelang um das Produkt geschlichen bin. Ich muss sagen, dass ich sehr positiv überrascht bin! Die Haare sind danach sehr weich und glänzen nach dem Föhnen sehr schön. Von dem wunderbaren Bubblegum-Duft ganz zu schweigen, der sich sehr lang in den Haaren hält.

Batiste Trockenshampoo – heavenly volume

Zwar mag ich alle Trockenshampoos von Batiste, aber zu diesem verspüre ich ganz große Sympathie. Nicht nur deswegen, weil es fettige Haare im Handumdrehen frisch und gewaschen aussehen lässt, sondern auch weil es ein unglaubliches Volumen verleiht! Meine Haare sind relativ schwer und von einem großartigen Volumen ist da nicht zu sprechen. Durch das Trockenshampoo gefallen mir meine Haare sogar noch besser, als im frisch-gewaschenen Zustand! Kann ich euch wirklich sehr empfehlen, wenn ihr Trockenshampoo verwendet und auch gerne etwas mehr Volumen hättet!

Codage Paris – Masque Hydratant*

In letzter Zeit versuche ich meine Mischhaut mit Gesichtsmasken in den Griff zu bekommen, da mir aufgefallen ist, dass Gesichtsmasken sehr viel ausmachen können. Die Masque Hydratant war vor einer Ewigkeit in meiner Lookfantastic Box und ich bereue es sie nicht schon früher ausprobiert zu haben. Nachdem sie gut eingewirkt und abgetupft wurde, versorgt sie die Haut über eine sehr lange Zeit mit Feuchtigkeit, ohne sie übermäßig nachfetten zu lassen. Mal abgesehen von der praktischen Tube, der sauberen Anwendung und den angenehmen Duft.

Luvos – Waschcreme*

Heilerde wirkt bei mir Wunder! Ich verwende sie sehr gerne als Maske und das nicht nur im Gesicht, sondern auch auf meinen Schultern und Oberarmen, wo ich erfolgreich mit Heilerde meine Unreinheiten eliminiert habe. So probierte ich neuerdings eine Waschcreme von Luvos aus und muss sagen, dass ich ebenso sehr begeistert bin. Sie trocknet die Haut nicht aus und unterstützt in Kombination mit anderen Produkten den Kampf gegen Unreinheiten. Auch wenn der krautig-erdige Geruch etwas ungewöhnlich ist, Heilerde wirkt in der Tat Wunder!

Balea Anti Mitesser Nosestrips & Reinigende Maske

Neulich habe ich erneut die altbewährten Nosestrips für mich entdeckt und Wende sie seitdem regelmäßig an. Sie erfüllen ihre Aufgabe und befreien das Gesicht (leider nur) von einem Teil der Mitesser. Dennoch habe ich bis jetzt keine bessere alternative Gefunden, da mich die letzte Black Head Maske, die ich verwendet habe, etwas abgeschreckt hat.

Die reinigende Maske von Balea ist mein All-Time Favourite! Sie wirkt bei unreiner Haut wirklich Wunder und ich möchte auch gar nicht mehr ohne. Ich verwende sie mindestens ein Mal in der Woche und lasse sie auch gerne doppelt so lang als die empfohlenen 10-15 Minuten drauf.

Fa – Coconut Water

Es ist passiert, ich bin von dem Duschgel so begeistert, dass ich es sogar nachgekauft habe! Normalerweise kaufe ich sehr selten ein Duschgel direkt hintereinander nach. Das Produkt ist definitiv auch für all jene, die keine oder nur in Ausnahmefällen Kokosnuss-Duft mögen. Der Duft ist sehr dezent, erfrischend und hält sich auch sehr lange auf der Haut.

Essence Camouflage*

Die Camouflage von Essence ähnelt sehr stark der flüssigen Camouflage von Catrice und ist sehr stark deckend. Ich muss sagen, dass ich auf Anhieb auch keinen großartigen Unterschied zwischen den Produkten benennen kann, mal abgesehen von einem leichten Farbunterschied. Dennoch sind beide Produkte sehr gut und bestens geeignet für einen blassen Teint, wobei die Camouflage von Essence einen etwas gelblichen Stich hat.

Bebe Young Care Relaxing Cream

Auch wenn die Creme als Make-up Base nicht bestens geeignet ist, versorgt sie dennoch meine Haut mit ausreichend Feuchtigkeit. Leider fängt man nämlich damit etwas schnell zu glänzen an, zumindest wenn man eine Mischhaut hat wie ich, die gleichzeitig fettige und trockene Stellen hat. Da sie die trockenen Stellen perfekt ausgleicht und sie in Kombination mit Make-up weniger sichtbar macht, gehört sie definitiv seit längerer Zeit schon zu meinen All-Time Favoriten.

* PR-Sample

No Comments

Leave a Reply