Beauty

Beauty Favoriten im Februar

Es ist wieder Zeit für meine Beauty Favoriten! Auch wenn der Februar noch nicht ganz vorbei ist, möchte ich euch trotzdem meine kosmetischen Lieblinge der letzten Zeit vorstellen.

Essence Nagelprodukte

Ganz verliebt bin ich in die drei Nagelprodukte, die in letzter Zeit dazu geführt haben, dass mein Nagellack unendlich lang hält. Zum einen gibt es von Essence den nail cleanser, mit dem ihr euren Nagel entfettet. Den mag ich richtig gern. Darauffolgend verwende ich den mega last base coat und trage den gewünschten Nagellack auf. Als Abschluss kommt der fresh up + repair top coat ins Spiel, der den Nagellack versiegelt. Ich habe das Gefühl mein Nagellack hält durch diese Routine eine Ewigkeit! Am meisten bin ich dennoch vom nail cleanser begeistert.

Meine kosmetischen Beautyfavoriten aus dem Monat Februar mit Essence, Batiste, Aperion, Garnier und Catrice

Apeiron – Jojoba-Teebaumöl

Dieses Öl habe war vor einer Ewigkeit in einer DM Box. Tatsächlich habe ich es erst jetzt ausprobiert und muss sagen, dass ich sehr begeistert bin. Es dient vor allem zur Pflege belasteter Haut. Da ich hin und wieder doch zu Pickeln neige, pflege ich die betroffenen Stellen gerne mit dem Öl, die am Tag darauf bereits ganz anders aussehen. Es lässt Pickel und gerötete Stellen verschwinden. Schade, dass ich das Jojoba-Teebaumöl erst jetzt ausprobiert habe!

Meine kosmetischen Beautyfavoriten aus dem Monat Februar mit Essence, Batiste, Aperion, Garnier und Catrice

Essence Camouflage Make-up & Concealer

Dass es jemals ein gutes Make-up von Essence gibt, hätte ich niemals gedacht! Es passt in der Farbe 10 wunderbar zu meinem Hautton. Die Deckkraft ist unübertreffbar, zumindest für Essence. Ein paar Punkte muss ich dennoch abziehen, da das Produkt so gut deckt, dass ich ohne Bronzer und Rouge nicht aus dem Haus gehen kann, weil ich derzeit damit so blass aussehe.

Catrice Camouflage Concealer

Den Concealer habe ich schon etwas länger nicht mehr verwendet. Allerdings entdeckte ich ihn letztens wieder und habe ganz vergessen, wie gut ich ihn damals fand! Er deckt sehr gut ab und hält auch relativ lange. Ich habe übrigens die hellste Farbe 005.

Meine kosmetischen Beautyfavoriten aus dem Monat Februar mit Essence, Batiste, Aperion, Garnier und Catrice

Catrice Cosmetics Velvet Brow Powder Artist

Eigentlich hatte ich das Produkt damals sehr belächelt und probierte es lange Zeit nicht aus. Seitdem ich bei meinem Freund etwas Kosmetik gelagert hab, verwendete ich das Produkt bei hin und wieder. So oft, bis ich Komplimente von anderen Personen wegen meinen Augenbrauen bekommen habe! Zwar kann man mit dem Applikator nicht präzise arbeiten, aber dafür verstärkt es die Augenbrauen und definiert sie natürlich.

Meine kosmetischen Beautyfavoriten aus dem Monat Februar mit Essence, Batiste, Aperion, Garnier und Catrice

Essence Prettyfing Lipoil

Auch das Essence prettifying lipoil war eines der Produkte, wogegen ich mich geweigert habe. Nachdem ich es aber mal ausprobiert hatte, finde ich es super! Es macht trockene Lippen sehr weich und bringt sie schön zum Glänzen. Von den Schadstoffen ist es leider etwas bedenklich, aber hierbei mache ich mal eine Ausnahme. Übrigens wird das Produkt leider aus dem Sortiment genommen, finden könnt ihr es womöglich noch beim Abverkauf.

Meine kosmetischen Beautyfavoriten aus dem Monat Februar mit Essence, Batiste, Aperion, Garnier und Catrice

Batiste Trockenshampoo

Ich habe schon einige Dosen des Bastiste Trockenshampoo aufgebraucht. In der Zwischenzeit habe ich mich sogar an andere Produkte getraut, die ich Zuhause stehen habe, doch kein einziges konnte mich so sehr begeistern wie Batiste! Mein Freund lacht mich übrigens immer aus, wenn ich mir die „Haare wasche“. Er ist aber übrigens schon mal selber drauf reingefallen, als meine Haare von dem Trockenshampoo so gut gerochen haben und er dachte, meine Haare wären tatsächlich frisch gewaschen.

 

Meine kosmetischen Beautyfavoriten aus dem Monat Februar mit Essence, Batiste, Aperion, Garnier und Catrice

Garnier Wahre Schätze – Feuchtigkeitsspendende Tiefenpflege-Maske

Eine komplette Review zu den Produkten der Garnier Wahre Schätze Reihe habe ich euch vor einigen Wochen hier vorgestellt. Allerdings hat sich, wie vermutet aus den Produkten ein klarer Favorit herauskristallisiert, und zwar die Tiefenpflege-Maske. Sie macht die Haare so geschmeidig weich, sie duften dadurch sehr gut und lassen sich problemlos kämmen. Ich finde die Maske richtig toll, deswegen landet auch sie in meinen Favoriten.

 

3 Comments

  • Reply
    Sarah
    Februar 23, 2017 at 8:10 pm

    Die Maske mag ich mir auch unbedingt mal holen. Aber ich habe jetzt erstmal aus dieser Pflege mit Ahornsirup?! glaube ich, die Maske für trockenes Haar geholt, also die man so ins Haar einarbeiten kann. Ist nicht schlecht!

    • Reply
      Aly
      Februar 24, 2017 at 2:29 pm

      Von der Maske mit Ahornsirup habe ich auch schon gehört! Wenn die Maske irgendwann leer wird, dann muss ich die mir auch holen :D

  • Reply
    Shelly
    Februar 26, 2017 at 11:06 am

    Das sind echt sehr schöne Produkte Essence Nagellacke sind ganz gut aber Trend it up finde ich besser. Teebaumöl ist einfach klasse und kann man bei so vielen Problemen einsetzen:)

  • Leave a Reply