Beauty Reviews

Review: Garnier Wahre Schätze Sanfte Hafermilch Shampoo, Spülung & co

Es wurde mal Zeit für eine Veränderung, und zwar was meine Haarpflege angeht! Ich habe die gesamte Garnier Wahre Schätze Produktreihe ausgetestet und verrate euch, ob sie empfehlenswert ist, oder ob ihr lieber die Finger davon lassen sollt.

Wie ich euch wahrscheinlich schon in unzähligen Hauls & Aufgebraucht-Beiträgen gezeigt habe, nutze ich eigentlich nur Shampoos aus der Balea Professional Reihe. Aber seit einiger Zeit hat dadurch meine Kopfhaut angefangen zu jucken, so musste nach über einem Jahr auch mal ein anderes Shampoo her. Deswegen habe ich die gesamte Reihe der Garnier Wahre Schätze – beruhigenden sanften Hafermilch getestet.

Ich habe die Garnier Wahre Schätze Reihe mit sanfter Hafermilch ausgetestet!

Garnier Wahre Schätze Beruhigendes Shampoo & Beruhigende Spülung

Das Shampoo gefällt mir richtig gut. Es duftet sehr zart nach frischer Wäsche, ist nicht besonders aufdringlich vom Duft her. Die Haare riechen auch am zweiten Tag sehr dezent danach. Zudem ist es ziemlich ergiebig und offenbar sehr mild zu der Kopfhaut, denn das Jucken hat sofort aufgehört. Die Haare sind nach der Haarwäsche sehr leicht, gut kämmbar und – fluffig – ja, das ist das richtige Wort dafür. Leider sind meine Haare besonders zickig und fetten bei anderen Shampoos gerne etwas schneller nach. So ist das auch bei diesem der Fall.

Dagegen hat die Spülung bei mir absolut keinen Effekt erzielt. Lediglich zwei Mal habe ich sie benutzt und war bei beiden Malen richtig enttäuscht, sowohl mit dem Garnier Shampoo, als auch mit dem Balea Shampoo. Man muss bedenken, dass jeder auf Produkte anders reagiert, so hat Lisa von Lashes with Mascara ganz andere Erfahrungen bei ihrem Test mit der Spülung gesammelt.

Ich habe die Garnier Wahre Schätze Reihe mit sanfter Hafermilch ausgetestet!

Garnier Wahre Schätze Tiefenpflege-Maske & Hitzeschutz-Milch

In der gesamten Reihe gibt es zudem noch die feuchtigkeitsspendende Tiefenpflege-Maske und die hat es mir angetan! Sie macht meine Haare so unglaublich weich und geschmeidig! Da meine Haare leider sehr trocken sind, werden sie mit der nötigen Feuchtigkeit versorgt. Bei solchen Haarmasken solltet ihr unbedingt aufpassen und sie nicht am Haaransatz einwirken lassen, da ihr somit schnell fettige Haare bekommt. Ich bin super begeistert, auch wenn ich das Produkt alleine nicht aufbekommen habe, weil es so fest verschlossen war.

Zu guter Letzt verrate ich euch noch, wie ich die Garnier Wahre Schätze Hitzeschutz-Milch ohne Ausspülen finde. Ich muss sagen, dass ich grundsätzlich keinen Effekt sehe, wenn ich das feine Spray anwende, aber dafür riechen die Haare danach so gut! Hitzeschutz soll ja vorbeugend wirken, deswegen werde ich ihn garantiert weiter verwenden, da ich grundsätzlich nicht so regelmäßig Hitzeschutz benutze, wenn ich ehrlich bin. So werde ich das nun ändern! ;)

So finde ich die Garnier Wahre Schätze Reihe mit Sanfter Hafermilch

Ich bin ja sehr wählerisch, was Haarprodukte und vor allem Shampoo angeht. So finde ich die gesamte Reihe im großen und ganzen dennoch ziemlich gut! Auch wenn das Shampoo meine Haare etwas schneller nachfetten lässt, macht es sie sehr geschmeidig und pflegeleicht. Vor allem von der feuchtigkeitsspendenden Tiefenpflege-Maske bin ich überzeugt und kann sie euch bei trockenen und frizzigen Haaren wirklich empfehlen.

*PR-Sample

1 Comment

  • Reply
    Sarah
    Januar 28, 2017 at 4:47 pm

    Schade, fettig geht bei mir zur Zeit gar nicht, da meine Haare so schon schnell nach fetten. Sonst hätte ich sie mir mal gekauft. Bin da auch sehr wählerisch!

  • Leave a Reply