Beauty Reviews

Review + Swatch: Manhattan Endless Stay Eyeshadow Pens – langanhaltend & wasserfest

Eyeshadow-Pens sind eine sehr spannende Angelegenheit. Ich hatte bis jetzt noch keine Möglichkeit gehabt ein Produkt dieser Art auszuprobieren, auch wenn ich einen weißen Stift als Base doch sehr interessant fände. Vor kurzem jedoch, bekam ich überraschenderweise ein Paket, in dem unter anderem diese „Lidschatten„-Stifte dabei waren. Heute möchte ich sie euch genauer vorstellen.

Laut Pressetext zaubern die wasserfesten Manhattan Endless Stay Eyeshadow Pens einen schönen Nude Look, oder ein intensiveres Makeup im Handumdrehen – mit 24 Stunden Halt. Sie sind einfach anzuwenden, lananhaltend und haben leuchtenden Farben.
Den Eyeshadow Pen kann man am besten auf das bewegliche Lid auftragen und mit den Fingern sanft verblenden. Mit einem Strich entlang des Wimpernkranzes kann man ihn als Eyeliner verwenden. Anspitzen ist durch den praktischen Dreh-Mechanismus nicht nötig.

Meine Meinung: 
Eigentlich habe ich mir die Stifte viel weicher und cremiger vorgestellt, deshalb wusste ich anfangs nicht so richtig, wie ich sie verwenden soll. Die Farbauswahl ist wirklich toll, da hab ich nichts zu bemängeln. Der matte Mauve Mist (50) gefällt mir besonders gut. Den Dreh Mechanismus finde ich auch wirklich sehr praktisch, somit eignen sich die Stifte super für Unterwegs. Auch an der Farbintensität habe ich nichts auszusetzen. Die Farben lassen sich sehr gut schichten.
24 Stunden Haltbarkeit sind leider doch ein zu großes Versprechen. Ohne Base fand sich das Produkt schon  nach wenigen Stunden in meiner Lidfalte. Wobei ich sagen muss, dass ich wirklich sehr ölige Lider habe und bei mir kein Produkt ohne Base hält. Trotzdem sehr schade, da das Produkt verspricht sich nicht in der Lidfalte anzusetzen.
Der Auftrag ist anfangs etwas kompliziert, da die Stifte nicht so cremig sind,  aber wenn man den Dreh Raus hat, ist das schminken kein Problem und geht auch total schnell! Besonders wenn man nur eine Farbe verwendet.

 

 

Light Me Up (010), Nude Up (020), On Taupe (030),
Bronze Beat (040), Mauve Mist (050), Blue Disk (060)

 

Die Farbe so zu verblenden, wie ich das hier geschafft habe, ist mit den Stiften doch ziemlich schwierig. Am besten eignen sie sich für Looks mit einer einzigen Farbe und evtl. dem Light Me Up (010) im Augeninnenwinkel und unter der Augenbraue. Super für Festivals, oder wenn es doch mal schnell gehen soll.
In meinem Look habe ich Light Me Up als Highlighter benutzt, Nude Up (020) auf dem ganzen Lid und verblendet habe ich mit dem schönen Mauve Mist (050).

Mein Fazit:

Für unterwegs sind die Stifte echt praktisch, vor allem wenn man nicht so viel Zeit hat und nicht genug Schmink-Untensilien wie Pinsel dabei hat, oder nicht dabei haben möchte. Für langen Halt sorgen sie (bei mir zumindest) nur mit einer guten Base. Dass sie wasserfest sind kann ich auch bestätigen. Alle Stifte geben intensive Farbe ab und lassen sich ganz gut verblenden.
Kann ich definitiv Leuten empfehlen, die gerne einfache Looks schminken und bei denen das wirklich schnell gehen muss! :)
*PR-Sample

No Comments

  • Reply
    Jacky
    Mai 12, 2015 at 3:57 pm

    Hört sich auf jeden Fall sehr interessant an. Am meisten gefallen mir Nude up und Mauve Mist. Bei eben dieser war ich vorher kurz mal verwirrt, weil ich mir nur so dachte "Hä, warum ist denn die 050 Mist?". Aber unterm nächsten Bild hab ich es dann auch verstanden, dass die Farbe so heißt :D
    Dein geschminkter Look gefällt mir echt sehr gut. Vor allem der Lidstrich. Alter Verwalter, für so einen muss ich ja noch lange üben.

    Alles Liebe, Jacky
    kolibritastisch.blogspot.com

  • Reply
    LasheswithMascara
    Mai 12, 2015 at 5:07 pm

    Die Farbauswahl finde ich schön, nichts aufregendes aber doch sehr tragbare Farben. Dass sie sich in der Lidfalte absetzen ist dafür aber ärgerlich..

  • Reply
    FullmoonShadow
    Mai 13, 2015 at 3:15 pm

    Klingt wirklich sehr gut. Von solchen Stiften habe ich bisher noch nichts gesehen oder gehört, aber die Idee dahinter gefällt mir echt gut.
    Allerdings hält mich die Tatsache vom Kauf ab, dass Manhattan an Tieren testet – von daher: kein Kauf für Moony.
    Aber wie gesagt, die Idee ist toll und vielleicht kommt das ja nach und nach auch bei anderen Firmen an.

    Welche Base benutzt du denn? Ich hatte die von alverde ausprobiert, muss aber sagen, dass die gar nichts bringt, und der Lidschatten sich bei mir dennoch in der Lidfalte absetzt. Kannst du da was empfehlen?

    Liebe Grüße
    Moony

  • Reply
    Aly
    Mai 13, 2015 at 3:22 pm

    Ich habe schon so einige Lidschattenbases (?) ausprobiert… Doch keine einzige hat mein AMU länger haltbar gemacht. Vor einer gefühlten Ewigkeit bekam ich mal die Lidschattenbase von Cosline zugeschickt… und die verwende ich bis heute noch… Mit der hält ein AMU wirklich den ganzen Tag und die ganze Nacht… muss mich mal über die Inhaltsstoffe informieren aber ich kann die dir wirklich empfehlen! :D
    http://www.duftlos.at/2012/04/review-cosline-lidschattenbase.html
    http://www.cosline.de/eyeshadow/shadow-base.html

    Liebe Grüße,
    Aly

  • Reply
    Rina von Adeline und Gustav
    Mai 17, 2015 at 9:58 am

    Die Farbauswahl finde ich auch klasse! Am besten gefällt mir die blaue Nuance. Ich hab einen Pen von Maybelline und der setzt sich nach wenigen Stunden trotz Base in der Lidfalte ab, das ist immer sehr schade.

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

  • Leave a Reply